Rekord auf Roter Liste


Oh! Ganze 15 Vogel-Arten sind ausgestorben! Beispielsweise das Haselhuhn, die Nachtschwalbe und Wiedehopf sind in Niedersachsen bereits ausgestorben. „36 Vogelarten sind akut vom Aussterben bedroht – das sind so viele wie noch nie“, erklärt Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies gegenüber bild.de.

Landesweit sind aktuell nur noch 43 % der 212 Brutvögel als nicht gefährdet eingestuft. Minister Lies erklärt weiter: „Wir brauchen mehr Geld für den Natur- und Artenschutz. Im Rahmen der Umweltministerkonferenz haben wir bundesweit etwa eine Milliarde Euro pro Jahr gefordert. Für Niedersachsen wären das rund 100 Millionen für zusätzliche Projekte.“

Newsletter

Kennen Sie schon unseren Panto-Newsletter?
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein erhalten.

Zur Newsletter-Anmeldung >

Newsletter