Die besten Teichpflanzen für jede Wassertiefe


Du willst Dir einen Teich anlegen, hast aber keinen Schimmer davon, welche Wasserpflanze die Richtige für deine Teichtiefe ist?
Kein Problem! Hier findest Du deine Antwort.

Sumpfzone

1. Sumpfiris
Neben ihrem tollen Aussehen in blau-violett ist die Pflanze besonders dafür bekannt, frostfest und mehrjährig zu sein.

2. Sumpfcalla (Bild)
Die Calla palustris macht den Teich zu einem wahren Hingucker. Die weiße Blüte und ihre frischen grünen Blätter sind perfekt für den Teich. Wer Kinder hat muss jedoch aufpassen: Die roten beerenartigen Früchte sind zwar hübsch anzusehen, aber giftig. Genauso wie alle anderen Pflanzenteile.

3. Sumpfdotterblume
Auffällig durch ihre vielen kleinen gelben Blüten ist die Caltha palustris ein Muss für jeden Gartenteich. Kann auch im Schatten gelegen sein.

Feuchtzone

1. Dreimasterblume
Eigentlich als Gartenpflanze bekannt, kann die Dreimasterblume aber ebenso im Bereich der Feuchtzone ihren Platz finden. Perfekt zwischen Gartenbeet und Teich zu pflanzen.

2. Schachbrettblume (Bild)
Was für ein cooles Aussehen: Die Fritillaria meleagris ist einfach nur speziell und wunderschön. Zudem bietet sie Hummeln und Bienen einen Nährboden. Am Besten in der Feuchtzone zu pflanzen, kann sie aber auch am äußeren Rand der Sumpfzone einen Platz finden.

3. Hängende Segge
Die Staude wird bis zu 1,50 Meter hoch und ist robust. Zudem ist die Pflanze immergrün und ist dadurch auch im Winter ein Blickfang.

Tiefwasserzone

1. Schwimmfarn
Bestens geeignet für alle die, die es einfach haben wollen: In zehn Zentimeter Wassertiefe fühlt sich die Pflanze wohl und benötig so gut wie keine Pflege.

2. Tannenwedel (Bild)
Wie ein kleiner Wald kommt der Hippuris vulgaris daher. Die nadelartigen Blätter sehen aus wie die kleine Version von Tannenbäumen. Besonders toll: Die Blätter bleiben auch im Winter grün und die Pflanze verhindert übermäßigen Algenbewuchs.

3. Seerose
Der Klassiker unter den Teichpflanzen ist die Nymphaea! Sie hübscht jeden Teich auf und ist in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Flachwasserzone

1. Hechtkraut (Bild)
Die Blätter der Pflanze sind herzförmig und werden ab Juni mit lauter kleinen, blauen Blüten zu einem Hingucker in jeder Flachwasserzone.

2. Nadelsimse
Wirkt relativ unspektakulär, hat aber zwei große Vorteile zu bieten: Zum einen kann man die Pflanze super an Uferrändern anbringen, zum anderen reinigt die Nadelsimse das Wasser und sorgt so für wenig Algenbefall.

3. Rohrkolben
Eher für große Teiche geeigent ist die Typha latifolia. Sie ist über zwei Meter groß und hat einen enormen Nährtsoffbedarf. Top-Tipp gegen die Bekämpfung von Algen. Übrigens: Den Rohrkolben gibt es auch als Zwergrohrkolben, der seine großen Bruder in nichts nachsteht aber für kleinere Teiche verwendet werden kann.

Unsere Empfehlung


  • für alle Gartenteichfische
  • schwimmfähig
  • keine Sinkschichten
PANTO® Gartenteichsticks sind schwimmfähige Futtersticks für alle Gartenteichfische. Sie haben eine sehr gute ...
7,99 €*

Inhalt: 0.444 Kilogramm (18,00 €* / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 3 mm Pellet
  • für alle karpfenartigen Fische
  • ideale Ergänzung zur Naturnahrung
PANTO® Karpfengold K 28 ist ein pelletiertes, hochwertiges Ergänzungsfutter für karpfenartige Fische. Dazu zäh ...
29,99 €*

Inhalt: 25 Kilogramm (1,20 €* / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter

Kennen Sie schon unseren Panto-Newsletter?
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein erhalten.

Zur Newsletter-Anmeldung >

Newsletter