PANTO® KAK Kükenalleinkorn (2 mm gekörnt)

  • universell einsetzbar für alle Kükenarten
  • optimale Rezepturgestaltung mit ausgesuchten Rohstoffen
  • auch für Wachtelküken geeignet

16,95 €*

Inhalt: 25 Kilogramm (0,68 €* / 1 Kilogramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Produktnummer: 743110020

PANTO® KAK Kükenalleinkorn (2 mm gekörnt)

PANTO® KAK ist der Kükenstarter unseres Sortiments für vitale Küken und ein gesundes Wachstum. Die ausgewogene Rezeptur aus ausgesuchten hochwertigen Rohstoffen ist nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammengestellt. Sie enthält alle lebenswichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Aufgrund der hochwertigen Aminosäurenausstattung ist PANTO KAK auch für Wachtelküken geeignet. Ebenso wertvoll ist es bei der Fütterung von Straußenküken. Hier sollte aber der bedarfsgerechte Ausgleich der Ration mit Faser und etwas Calcium beachtet werden. Als Anschluss an das KAK empfehlen wir Ihnen unser WGK Wassergeflügelkorn, unser LM Legemehl oder LMK Legemehl gekörnt oder unser HMK/PMK Hähnchen- und Putenmastkorn.

Zusammensetzung:

Weizen; Sojaextraktionsschrotfutter1), mit stock, dampferhitzt; Mais; Weizenkleie; Rapsextraktionsschrotfutter mit stock; Calciumcarbonat; Rapsöl; Monocalciumphosphat; Natriumchlorid; Natriumcarbonat; Magnesiumoxid

Analytische Bestandteile und Gehalte:

21,00 % Rohprotein; 3,90 % Rohöle/-fette; 3,80 % Rohfaser; 7,80 % Rohasche; 1,50 % Calcium; 0,70 % Phosphor; 0,15 % Natrium; 1,05 % Lysin; 0,55 % Methionin; 11,2 MJ ME

Zusatzstoffe je kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

10000 IE Vitamin A <3a672a>; 3000 IE Vitamin D3 <3a671>; 35 mg Vitamin E <3a700>; 7,5 mg Kupfer als Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat <3b405>; 72 mg Zink als Zinkoxid <3b603>; 100 mg Mangan als Mangan(II)-oxid <3b502>; 0,75 mg Jod als Kalziumjodat, wasserfrei <3b202>; 0,3 mg Selen als Natriumselenit <3b801>

Technologische Zusatzstoffe:

Ameisensäure <E 236>; Propionsäure <E 280>; Zitronensäure <E 330>; 7,8 mg Propylgallat <E 310>

Futterungshinweis:

1) hergestellt aus genetisch veränderten Sojabohnen.

An Enten- und Gänseküken bis 3. Lebenswoche; an Putenküken bis 6. Lebenswoche; an Hühnerküken bis 8. Lebenswoche füttern KAK kann den Küken ab libitum (nach Belieben) gefüttert werden

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Newsletter

Kennen Sie schon unseren Panto-Newsletter?
Jetzt anmelden und 5 € Gutschein erhalten.

Zur Newsletter-Anmeldung >

Newsletter